Die Vor- und Nachteile der neusten Snowboard-Technologie:

Bekannte Vorspannung oder neuer Rocker?

Vorspannungen, die definierten Biegelinien, kommen jetzt in einer Vielzahl von Varianten. Jedes Design hat seine eigenen Vorteile hinsichtlich Fahreigenschaften und ist auf die Notwendigkeiten der unterschiedlichen Fahrstile ausgerichtet. Als Orientierungshilfe gilt, je ausgeprägter der Rocker, umso stärker ist der Ski auf weichen Schnee und Powder ausgerichtet. Oder mit andern Worten desto weniger Performance hat der Ski, speziell auf harten Pisten.

Rocker Vorteile:

Beim Rocker mit negativer Vorspannung werden die Spitzen und Enden der Ski stärker aufgebogen und liegen höher über dem Schnee als bei normaler Vorspannung. Der Ski ist drehfreudiger und Fehler verzeihender, da Spitzen und Enden nicht an der Schneeoberfläche hängen bleiben können. Diese Catch-Free Eigenschaften machen den Ski weniger aggressiv und einfach, mühelos zu kontrollieren. Beim Geradeausfahren ist der Ski viel stabiler, da die breitesten Bereiche von Spitze und Ende über dem Schnee liegen. Im Powder verfügt der Rocker über deutlich mehr Auftrieb, da die negative Vorspannung den Ski mühelos auf weichem Schnee aufschwimmen lässt. Und bei Jibben kommt das loose, forgiving, catch-free Gefühl voll zum Tragen.

Vorteile der normalen Vorspannung:

Die normale Vorspannung, wie beim Carving Ski, ermöglicht vollen Kantenkontakt für dynamische Schwungeinleitung und Speedmitnahme in die Kurven, sowie kraftvolle, auf-zug Beschleunigung aus den Kurven für maximalen Speed. Der Ski reagiert sehr direkt und präzise, ist sehr stabil und bietet einen sehr guten Kantengriff speziell auf harten, eisigen Pisten. Und gibt dir ein verlässliches und sicheres Fahrgefühl.

Und bei Freestylen nimmt die normale Vorspannung dir die Angst von “Rocker-Washouts”. Bietet zusätzlichen Pop bei Ollies und Nollies, aktive Kickbacks und Power speziell im Powder und genügend Stabilität bei Landungen übers Tail.

Smart FLF Rocker von Palmer

Die Smarte FLF Rocker Technologie vermittelt dir das “Feels Like Flying” Skierlebnis durch sein müheloses und direktes Handling. Die patentierte Technologie ermöglicht den Kantendruck bestimmenden Kontaktpunkten sich im Verlauf einer Kurve zu verschieben um die Performance Vorteile der normalen Vorspannung mit dem spielerischen Handling vom Rocker zu kombinieren. Erlebe dynamische, direkte Schwungeinleitung; einfache, mühelose Schwungsteuerung und Kontrolle; und maximale Beschleunigung und Speed bei der Schwungauslösung.

Bemerkenswert mühelos! Fehler verzeihend und einfach zu kontrollieren. Sehr wendig und dynamisch in den Kurven. Spart Kraft, schont die Knie für mehr Spass und ein sicheres Gefühl. Draufstehen und wohl fühlen … hilft dir ein besserer Skifahrer zu werden.

Warum Smart Rocker?

Smart weil der Palmer eigene FLF Rocker die Performance Vorteile der normalen Vorspannung mit dem spielerischen Catch-Free Handling vereint.

Smart engineering:

Smart und exclusiv beim FLF Rocker ist die normale Vorspannung über den ganzen Ski in Kombination mit Rocker in Spitze und Ende, was es den Kantendruck bestimmenden Kontaktpunkten ermöglicht sich entlang der Kanten zu verschieben. Damit verändert der Ski seine Eigenschaften…

Smartes Erlebnis:

Geniesse das Vergnügen von entspanntem, mühelosem Skifahren mit dem Smarten FLF Rocker. Erlebe “Feels Like Flying”. Mühelos und vielseitig, spielerisches Catch-Free Handling gepaart mit direkten, dynamischen Turns mit kompromissloser Performance und Speed bei jeden Bedingungen und jedem Fahrkönnen.

Sie verbrauchen nicht nur weniger Energie für die Kontrolle und Steuerung eines Schwunges, gleichzeitig werden sie weniger schnell müde und der Druck auf die Knie ist stark reduziert. Und beim relaxten entspannten Fahren reduziert der FLF Rocker das Risiko des Verkannten und lässt dich schon bei niedrigem Tempi carven.

Erlebe entspannten Fahrspass. Erlebe “Feels Like Flying”.

So funktioniert der FLF Rocker in Aktion.

Step 1-2:

Die volle Performance der normalen Vorspannung beim Schwungansatz durch den aktiven Schneekontakt der ganzen Kante von Ski-Spitze bis Ende ermöglicht eine direkte und dynamische Schwungeinleitung.

Step 2-3:

Spielerisches, Catch-Free Rocker Handling nach erfolgter Schwungeinleitung da sich die Kontaktpunkte nach innen verschieben während die Spitzen und Enden nach oben gehen, damit den Druck wegnehmen, die Spitzen und Enden entlasten und verhindern, dass diese im weiteren Kurvenverlauf in den Schneegedrückt werden, sich in den Schnee beissen. Erlebe müheloses, weniger aggressives Catch-Free Handling. Einfache Schwungsteuerung und Kontrolle mit maximalem Kantendruck und Stabilität in jeder Phase der Kurve mit zusätzlich höheren Kurvengeschwindigkeiten durch die reduzierten Kräfte des Schneewiderstandes. Und bei Jibben kommt das loose, forgiving, catch-free Gefühl voll zum Tragen.

End of Turn:

Und bei Schwungausgang wieder volle Performance der normalen Vorspannung, da sich die Kontaktpunkte wieder zu den Spitzen und Enden hin verschieben und sich dabei wieder senken. Der aktive Schneekontakt über die ganze Kante wird wieder aufgebaut und ermöglicht eine kraftvolle, auf-zug Beschleunigung aus den Kurven für maximalen Speed.

Und bei Freestylen nimmt die normale Vorspannung dir die Angst von “Rocker-Washouts”. Bietet zusätzlichen Pop bei Ollies und Nollies, aktive Kick-backs und Power speziell im Powder und genügend Stabilität bei Landungen übers Tail.

Entspannter Fahrspass mit FLF Rocker… so funktionierts.